Unterbringung in einer Gastfamilie


Unsere Gastfamilien können zwischen ein und vier Freiwillige bei sich aufnehmen. Die Unterkünfte dürfen nicht mit dem mitteleuropäischen Standard verglichen werden. Sie verfügen jedoch über Stromversorgung, fließendes Wasser sowie verschließbare Zimmer mit Moskitoschutz. Für den Fall von Wasserknappheit stehen Wassertanks zur Verfügung. Das Leben in Ghana ist sehr familiär. Menschen gehen in den Häusern ein und aus und es wird alles geteilt. Die Freiwilligen lernen den ghanaischen Alltag und die Traditionen kennen und können bei den vielen anstehenden Aufgaben mithelfen. Alle Gastfamilien wurden sorgfältig von uns ausgewählt und werden regelmäßig von den Koordinatoren besucht, um sich nach dem Wohlergehen der Freiwilligen zu erkundigen.